wpe4.jpg (7001 Byte) Melodien
               
  

 

Nach oben
Weihnachtszeit
Melodien
Schulchortag
Immer sonntags

 

Fernsehsendung:" Melodien für Millionen" Live vom 25.11.01 Offenburg

Für die Talfinken und ihren Dirigenten Hans-Peter Wagner war es ein neuer Höhepunkt in ihrer Erfolgsstory: Vor 5,4 Millionen Fernsehzuschauern sangen sie am Sonntagabend im ZDF bei der Sendung "Melodien für Millionen" mit Dieter Thomas Heck zusammen mit dem berühmten Startenor Volker Bengl das sehr anspruchsvolle Lied "Ach ich hab in meinem Herzen darinnen" aus der Oper "Der schwarze Peter".

Die Zuschauer in der Offenburger Ortenauer Halle waren begeistert. Auch für die Talfinken war es ein riesiges Erlebnis, bei dieser Sendung dabei zu sein, hinter die Kulissen zu schauen und mit den großen Stars auf du und du zu sein. Ein Sonderlob hatte Dieter Thomas Heck parat: "Ihr wart Spitze. Eine Riesenleistung, die ihr kleinen Zwerge mit eurem Auftritt bei einer richtigen Live-Sendung gebracht habt." Mitglieder des Fördervereins der Unterharmersbacher Grundschule und Eltern hatten die Kinder bei den Proben vor den laufenden Kameras in Offenburg und bei dem Live-Auftritt begleitet. Sie kümmerten sich vorbildlich darum, dass die Kinder richtig angezogen waren und die Frisur stimmte. Die Garderobierre und die Maskenbilderin hatten bei soviel Einsatz wenig Arbeit.

Inzwischen bereiten sich die Talfinken auf ihre Weihnachtstournee vor, die sie dieses Jahr unter anderem  ins Kurhaus Baden-Baden, auf den Dollenberg, nach Kehl und zum Weihnachtskonzert in den Europapark Rust führt. Außerdem wirken die Talfinken in einer Fernsehsendung über den Gengenbacher Adventskalender mit. Am 25.12.2001, 16.15 Uhr singen die Talfinken in der ZDF- Sendung "Weihnachten in den Bergen" das Lied "Eine Muh, eine Mäh".

 

Melodien für Millionen

Ein Riesenerlebnis für die Talfinken: Der Auftritt mit dem Startenor Volker Bengl in der Sendung "Melodien mit Millionen"

 

James Last Die verstehen sich gut und sind Freunde:
Bandleader James Last und Talfinken-Chorleiter Hans-Peter Wagner.

 

Auch Karel Gott war vom Kinderchor begeistert und wünschte sich ein Erinnerungsfoto:

Karel Gott